Einen Hagelschaden selbst reparieren

Einen Hagelschaden selbst reparieren

Ein Hagelschaden ist für die meisten Autobesitzer das reinste Horrorszenario. Es ist auch tatsächlich erstaunlich, welchen Schaden die kleinen Körnchen in kürzester Zeit anrichten können. Das gilt für PKW ebenso wie für einen Hagelschaden an Wohnmobilen und Wohnwagen. Schnell können sich die Kosten auf mehrere Tausend Franken summieren. Auch ein Totalschaden ist nicht auszuschliessen. Kurz: Ein Hagelschaden ist eine ärgerliche Sache.

Nicht weiter schlimm, können jetzt diejenigen sagen, die über eine Voll- oder Teilkaskoversicherung für ihr Fahrzeug verfügen. Denn beide Varianten übernehmen die Reparaturkosten. Der Versicherungsnehmer zahlt lediglich die Selbstbeteiligung. Die Haftpflichtversicherung als Pflichtversicherung für PKW, Wohnmobil und Wohnanhänger dagegen übernimmt den Schaden nicht.

Kein Wunder also, dass viele Eigentümer den Hagelschaden selbst reparieren wollen. Für Bastler und Autotuner ist das kein Problem. Alle anderen interessierten Laien stehen vor der Herausforderung, sich über Reparaturmethode, Materialien und Durchführung zu informieren.

Wann eine Reparatur in Eigenregie Sinn macht

Besonders schwierig: Unterschieden werden die Techniken bei Hagelschaden nach Fahrzeugbereich. Ein Hagelschaden in der Frontscheibe und ein Hagelschaden an der Motorhaube sind nicht vergleichbar. In beiden Fällen gilt: Sobald der Schaden tiefer geht, ist unbedingt eine Fachwerkstatt aufzusuchen! Schäden an Scheiben sind gefährlich, denn sie können bereits bei kleineren Erschütterungen zum Bersten führen. Schäden an der Carosserie sollten Sie nur selbst nur bearbeiten, wenn sie klein sind und der Lack unversehrt ist.

Dann sind handwerkliches Geschick und Erfahrung sowie Geduld und Fingerspitzengefühl gefragt – nicht zu vergessen auch die Qualität aller Hilfsmittel. Versuchen Sie sich zunächst an sehr kleinen Schäden, die an Stellen liegen, die zwar gut zugänglich sind, aber nicht direkt ins Auge fallen.

Heutzutage gibt es verschiedene Hagelschaden Reparatur Sets mit den erforderlichen Hilfsmitteln. In der Regel verfügen sie auch über eine Gebrauchsanleitung. Ein Set erleichtert die Arbeit und hilft, das Risiko zu minimieren. Denn wenn bei Ihrem Versuch etwas schiefgeht, zahlt die Versicherung den ursprünglichen Hagelschaden nicht mehr! Es handelt sich dann nicht länger um einen sogenannten Elementarschaden, für den niemand etwas kann, sondern um einen selbst verursachten Schadensfall.

Realistisch betrachtet macht es nur in wenigen Fällen Sinn, die Reparatur selbst zu übernehmen: etwa wenn die Optik des Fahrzeugs eine untergeordnete Rolle spielt, wenn der Hagelschaden zum Totalschaden des Fahrzeuges führt oder die Schäden nur ein sehr geringes Ausmass haben. Wenn die Voll- oder die Teilkasko die Kosten übernimmt, sollten Sie auf keinen Fall ein Risiko eingehen und lieber einen Profi beauftragen.

Neue Techniken und Verfahren führen auch zu geringeren Kosten

Aber auch in anderen Fällen macht eine Anfrage bei einer anerkannten Fachwerkstatt mit angeschlossener Carosseriespenglerei wie Automobile Kloten durchaus Sinn. Denn durch moderne Techniken kann die Reparatur heutzutage deutlich günstiger sein als noch vor einigen Jahren. Als Fachwerkstatt für Wartung und Reparatur von Kraftfahrzeugen aller Marken und Fahrzeugtypen haben wir in der Schadensbehebung von Hagelschäden seit vielen Jahren Erfahrung. Wir können Ihnen genau sagen, wie und wann Hagelschaden reparieren sinnvoll ist und welches Verfahren verwendet werden sollte.

Wir kennen nicht nur die versicherungstechnische Situation, sondern sind zudem immer auf der Suche nach qualitativ herausragenden und gleichzeitig kostengünstigen Entwicklungen und Techniken. Art und Ausmass der Reparatur bestimmen auch das Gutachten. Bevor wir Ihnen einen Vorschlag machen, wird der Schaden von unseren versierten und vielfach erprobten Mitarbeitern auf dieser Basis noch einmal betrachtet.

Je nach Ausmass des Hagelschadens machen wir Ihnen dann einen Vorschlag mit kostenlosem und unverbindlichem Angebot zur bestmöglichen Reparatur. Für einen Hagelschaden allgemein oder einen Hagelschaden bei Wohnwagen die Kosten zu schätzen, ist schwer möglich, da verschiedenste Aspekte beachtet werden müssen.

Einen Hagelschaden bei Wohnwagen zu reparieren, setzt das gleiche Vorgehen in Gang wie bei Wohnmobilen. Ein Hagelschaden bei Wohnmobilen oder ein Hagelschaden bei Wohnwagen kann sehr viel Geld kosten und den Wiederverkaufswert deutlich senken. Denn hier sind Kriterien wie Dichtigkeit, Widerstandsfähigkeit und Langlebigkeit wichtige Faktoren. Eine Reparatur erfordert also Sorgfalt und Professionalität.

Wenn möglich: bei der Reparatur den Lack nicht beschädigen

Da unsere Autowerkstatt über die neueste Technik verfügt und unsere Mitarbeiter entsprechend geschult sind, können wir auch bei Hagelschlag alle gängigen Reparaturmöglichkeiten ausführen. Dabei kommen unterschiedliche Verfahren zum Einsatz. Wir sprechen heute von den folgenden Reparaturvarianten.

Kleine Dellen ohne Lackschaden können wir mit speziellen Vakuum-Werkzeugen drücken oder ziehen. Bei Motorhaube oder Kofferraum, also den Fahrzeugteilen, die von beiden Seiten frei zugänglich sind, greifen wir gerne auf das altbekannte Ausbeulen zurück. Hier werden mit einem Spezialhammer leichte Schläge gegen ein sogenanntes Gegenstück gesetzt, um die Beule zu glätten.

Mitunter bietet sich auch die Dellen-Entfernung mittels eines wärmetechnischen Verfahrens an. Die Delle wird mit einem Schweissbrenner vorsichtig erwärmt. Wenn es dann abkühlt, zieht es sich zusammen, und über die Spannung wird die Delle herausgezogen. Sobald der Lack beschädigt ist und die Beulen tiefer gehen, müssen wir den Hagelschaden spachteln und neu lackieren. In Einzelfällen ist der Schaden so gross, dass nur noch der Austausch des betroffenen Bauteils mit entsprechender Lackierung als Möglichkeit bleibt.

Bei Wohnwagen und Wohnmobilen werden teilweise andere Techniken und Verfahren angewandt, um insbesondere das Dach nachhaltig gegen Neuschäden zu sichern. Hier können wir – um nur ein Beispiel zu nennen – den Hagelschaden folieren. Dafür stehen verschiedene Materialien zur Verfügung.

Hagelschaden Smart Repair: Schnelle und kostengünstige Carosserie- und Lackreparatur

Smart Repair ermöglicht die Dellen-Beseitigung ohne umfangreiche Demontagearbeiten. Aufgrund unserer modernen Werkstattausstattung und unserem Know-how erzielen wir mit dieser Technik mit geringem Zeitaufwand und zu moderaten Kosten qualitativ hervorragende Ergebnisse. Wir können so kleine und mittlere Schäden an der Carosserie jedes Fahrzeugmodells mehr als zufriedenstellend beheben. Wenn Sie sich fragen, ob diese Methode auch für Sie infrage kommt, nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf. Wir beraten Sie gerne und machen Ihnen ein kostenloses und unverbindliches Angebot.

Hagelschaden: Unser Service-Angebot lässt Sie den Ärger schnell vergessen

Wir wissen, wie ärgerlich ein Hagelschaden ist und was er an einem Fahrzeug anrichten kann. Deshalb ist unser Service ein echtes Rundum-sorglos-Paket. Nach Schadensbewertung, Angebot und Auftragserteilung übergeben Sie uns Ihr Fahrzeug. Alles Weitere übernehmen unsere Mitarbeiter. Wir wickeln alle Formalitäten mit Versicherung und Gutachter ab und werden den Hagelschaden termingerecht reparieren. Komplett mit Beseitigung der Dellen bis zur eventuell notwendigen Lackierung, erhalten Sie ein Rundum-Serivce! Nehmen Sie einfach per Telefon oder E-Mail Kontakt zu uns auf oder füllen Sie das Kontaktformular aus. Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

© Copyright 2020 Automobile Kloten